© 2021 - carnomy GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.

Verkaufserfolg durch Fahrzeuginserate bei Google My Business

Sich als Autohaus von Mitbewerbern zu differenzieren und nach immer neuen Wegen der Verkaufsanbahnung zu suchen, gehört auch 2021 wieder zu einer der größten Herausforderung. Eine dafür sehr erfolgsversprechende Maßnahme ist, dass Einbinden der eigenen Fahrzeuginserate bei Google My Business. Durch die Präsentation von attraktiven Fahrzeugangeboten, als Produkt in der lokalen Google-Suche, stellen sich folgende positive Effekte ein.

  • Steigerung der Nutzerinteraktion.
  • Mehr organischer Traffic auf Website.
  • Spezifische Produktinformation in einer frühen Phase der Customer Journey.
  • Unterstützung des frühzeitigen Vertrauensaufbau zu Marke und Produkt.
  • Wettbewerbsvorteil auf Grund «first mover Effekt» Vorreiterrolle.

Damit sich ein zusätzlicher Verkaufserfolg, schnell, einfach und ressourcenschonend einstellen kann, sollte man auf bereits erstellte Fahrzeuginserate und entsprechende Tools zurückgreifen. Eine Software ermöglicht, dass automatisierte Implementieren von bereits bestehenden Fahrzeuginseraten im Google My Business Profil vom Autohaus.

1. Mehr als ein Vertriebs-Trend im Autohaus

Wer als Autohaus seinen (potentiellen) Kunden diesen Mehrwert bietet, hat die Chance, seinem Fahrzeugvertrieb einen signifikanten Schub zu verleihen. Es wird nur eine Frage der Zeit sein, dass diese Vorgehensweise flächendeckend eingesetzt wird. Das Prinzip ist ja auch einfach wie genial. Man nutzt die ohnehin vorhandenen und bezahlten Fahrzeuginserate (z.B. von mobile.de) und macht diese automatisiert im Google My Business Profil vom Autohaus sichtbar.

Durch diese clevere Weiterverwendung, der Fahrzeuginserate bei Google My Business, erreicht man mehrere positive Effekte:

  • Verringerung der durchschnittlichen Standtage GW/NW.
  • Schnellerer Fahrzeugverkauf.
  • Mehr Kundenanfragen.
  • Optimierung des Cashflow.
  • Mehr Reichweite für bereits erstellte / bezahlte Fahrzeuginserate.
  • Schaffung einer voher nicht dagewesenen, Sichtbarkeit von Fahrzeuginseraten in der Google-Suche.
  • Eine produktbezogene Präsenz schon in einer sehr frühen Phase des Entscheidungsprozess beim Autokauf.

Um für alle Leser dieses Artikels, einen gleichen Wissensstand im Kontext Google My Business zu schaffen, gehe ich in den nächsten Absätzen auf die Basics zu diesem Thema ein. Wer direkt bei der Software gestützten Einbindung von Fahrzeuginseraten im Google My Business Profil vom Autohaus weiterlesen will, der geht zu Punkt 7.

2. Die wichtige Rolle von Google beim Autokauf

Aus diversen Studien und Umfragen ist ja bekannt, dass Autokäufer Google zur Informationsbeschaffung nutzen. Dies sogar in einem Maße, welches starken Einfluss auf die Entscheidungsfindung im Auto-Kaufprozess hat. Um die hohe Relevanz von Google zu verdeutlichen, hilft ein Blick auf folgende Zahlen, Daten und Fakten.

  • 82% der Deutschen nutzen Suchmaschinen.
  • 95% Suchmaschinenanteil von Google.
  • 63 Millionen Google Nutzer in Deutschland.

Bedeutet im Endeffekt, das Google als Marktführer unter den Suchmaschinen, eine besondere Stellung zukommt. Wer sich als Autohaus bei Google prominent positioniert, gewinnt mehr Kunden und verkauft mehr Autos.

3. Google als ein Hauptbestandteil der Online-Recherche

Über 80% der Autokäufer von Neu- und Gebrauchtwagen, nutzen das Internet zur Informationsbeschaffung im Kaufprozess (Quelle DAT Report). Die Durchdringung der Internetnutzung bei potentiellen Autokäufern in Deutschland, liegt übrigens bei 96%.

Suchmaschinen nehmen bei der Online-Recherche im Bezug zum Autokauf, eine zentrale Rolle ein. Nach Verkaufsplattformen wie zum Beispiel mobile.de, Autoscout24 und den Websites der Händler & Hersteller, ist Google die meist genutzte Informationsquelle.

4. Google My Business im Autohaus

Die von Google zur Verfügung gestellte Plattform Google My Business, bietet die einmalige Möglichkeit, sein Autohaus über einen digitalen Brancheneintrag zu präsentieren. Als wesentlicher sowie grundlegender Vorteil, ist die damit verbundene Optimierung der Online-Auffindbarkeit zu nennen.

Somit hat man direkten Einfluss, auf die Positionierung und Darstellung in der Google-Suche & in Google Maps. Ziel von Google ist es, mit Google My Business dem Suchenden passende Ergebnisse in seiner Umgebung zu liefern. Daraus ergibt sich auch der Nutzen für den Anwender.

Der Eintrag ist absolut kostenlos und kann ohne jegliche Programmierer-Kenntnisse angelegt werden. Ein professionelles Google My Business Profil vom Autohaus, gehört zu den „Pflicht-Basics“ im Bereich Online-Marketing. Es fällt in die Kategorie „local SEO“.

Ich empfehle jedem Autohaus, den Google My Business Eintrag, als Aushängeschild für die eigene Unternehmensleistung anzusehen. Dabei gilt das nicht nur für den Fahrzeugvertrieb. Alle Bereiche und Abteilungen im Autohaus profitieren davon. Je prominenter und professioneller die Suchmaschinen-Präsenz wahrgenommen wird, desto mehr positiven Einfluss kannst du auf alle Kunden-Entscheidungen im Bezug auf dein Autohaus nehmen.

Wer zum Beispiel eine Autowerkstatt in seinem Wohnort sucht, bekommt durch die Standortbestimmung von Google, die relevantesten Ergebnisse in seinem Umkreis angezeigt. Also ermöglicht Google My Business, sich als lokal ansässiges Unternehmen/Autohaus, im Markt zu positionieren und zu differenzieren.

5. Welche Daten und Informationen gehören in Google My Business?

Ein Google My Business Profil, kann in wenigen Minuten erstellt werden. Wichtig ist dabei, unbedingt darauf zu achten die Inhaberschaft zu bestätigen. Denn theoretisch wie praktisch, kann auch ein Dritter ein Profil vom Autohaus anlegen. Dieses sollte dann dringend, von einer autorisierten Person des Autohauses geprüft und übernommen werden.

Je ausführlicher das Profil ausgefüllt und gepflegt wird, desto mehr Nutzen bietet es dem User. Außerdem steigt damit die Chance, auf ein gutes Ranking. Zu den Angaben gehören zum Beispiel:

  • Name des Unternehmens
  • Kontaktdaten
  • Öffnungszeiten
  • Kategorie
  • Logo
  • Beschreibung
  • Website-URL
  • Titelbild
  • Bilder innen und außen
  • (Selbe Keywords wie auf Website verwenden)

6. Halte dein Google My Business Profil aktuell

Sind alle Angaben gemacht und hat Google die Verifizierung bestätigt, so ist das Profil online. Doch die Arbeit ist damit nicht beendet. Um die „kostenlose Werbefläche“ effizient zu nutzen, ist es notwendig das Profil regelmäßig zu pflegen und aktuell zu halten. Google wertet dies positiv und Du kannst dadurch, eine Verbesserung des Rankings erreichen. Eine Auflistung von Maßnahmen:

7. Nutze die Möglichkeiten von Google My Business vollumfänglich aus!

Die meisten Autohäuser in Deutschland, haben mittlerweile ein Google My Business Profil. Jedoch wird das vorhandene Potential dieser Plattform kaum ausgenutzt. Meist liegt das an fehlendem Wissen, mangelnder Sensibilisierung für die Relevanz oder das es schlicht und ergreifend einfach vergessen wird. Sehr schade, denn es gibt eine Reihe von Funktionen, welche für ein Autohaus von großem Nutzen sind!

Zu diesen spannenden Funktionen, gehört der Produkteditor und Produktkatalog im Google My Business-Dashboard. Mit diesem können Autohäuser, ihre Produkte und Leistungen so präsentieren, dass:

  • Die Nutzerinteraktionen gefördert wird.
  • Dem Nutzer einfacher, weiterführende und kundenrelevante Informationen zur Verfügung stehen.
  • Die Verkaufsanbahnung für diese Produkte / Dienstleistung vereinfacht wird.

8. Wie kann man Fahrzeuginserate bei Google My Business einstellen?

Wer seine Produkte bei Google sichtbar macht, steigert die Verkaufschancen. Unter diesen Aspekt, können Fahrzeugangebote / Fahrzeuginserate bei Google My Business, einen wahren Turbo für Reichweite und Sichtbarkeit der Angebote darstellen.

Beispiel:

  • mobile.de – Theoretische Reichweite 13,45 Millionen Unique User in Deutschland.
  • GoogleTheoretische Reichweite 63 Millionen Google Nutzer in Deutschland.

Praktisch umgesetzt wird das unter dem Punkt „Produkte“ im Google My Business-Dashboard. An dieser Stelle, können die Fahrzeugangebote / Fahrzeuginserate eingebunden werden, um sie in der Google-Suche prominent darzustellen. Zusätzlich können auch verschiedene Produktkategorien erstellt werden. Im Kontext Fahrzeugangebot, wären das Beispiele wie SUV, Elektrofahrzeuge, Auto der Woche, Kleinwagen, Aktionsmodelle etc. Erstellt man ein Produkt, als Beispiel ein Fahrzeugangebot zu einem Ford Fiesta, kann man dies dann der Kategorie Kleinwagen zuordnen.

Damit der Nutzer / (potentielle) Kunde, auch einen wirklichen Mehrwert hat und sein Interesse geweckt werden kann, sollten die Angaben zum Produkt vollumfänglich und verkaufsfördernd getätigt werden.

Benötigte Informationen zur Erstellung eines Produkts:

  • Produktname benennen (Modell, Typ).
  • Produktfoto hochladen (z.B. Titelbild vom mobile.de Fahrzeuginserat).
  • Produktkategorie zuordnen.
  • Produktpreis festlegen (ohne, fest, von-bis).
  • Produktbeschreibung erstellen (max. 1000 Zeichen, Pkw-EnVKV beachten).
  • Schaltfläche hinzufügen, Handlungsaufforderung mit Eingabe Linkziel (optional).

Sind alle Angaben gemacht und wird das Produkt gespeichert, so ist es im Unternehmensprofil in der Google-Suche sichtbar. Die Produkte werden in der Google-Suche prominent dargestellt (Desktop/PC) und können über den Tab „Produkte“ aufgerufen werden (mobile Ansicht). Für den User / Suchenden erscheinen die Produkte somit sehr gut sichtbar, direkt unter den Kontaktdaten im Google My Business Profil (Desktop,PC) oder nach den „Besten Ergebnissen“ in der mobilen Ansicht.

Der Suchende / User kann durch Anklicken des Produkts, weiterführende Informationen abrufen und direkt in Interaktion treten. Denkbar ist eine Weiterleitung (Link) zu einer Anzeigen-bezogenen Landingpage vom Autohaus, einem direkten Kontaktkanal oder zum mobile.de Fahrzeuginserat. Das Link-Ziel ist dabei frei wählbar.

9. Wie kann ich diese Möglichkeit optimal für mein Autohaus nutzen?

Ein aktuelles und attraktives Google My Business Profil, macht Arbeit und benötigt konstante Aufmerksamkeit. Zusätzlich Fahrzeuginserate bei Google My Business zu veröffentlichen, beansprucht weitere kostbare Zeit. Aufgrund der begrenzten Ressourcen und auch dem oft fehlenden Know-how bei den Mitarbeitern im Autohaus, muss eine Lösung her.

Eine effiziente sowie clevere Option, ist die Nutzung von bereits erstellten Fahrzeuginseraten aus Onlinebörsen wie mobile.de. Die benötigten Daten für die Erstellung eines „Produkt“ auf Google My Business, müssen automatisch aggregiert und aufbereitet zur Verfügung gestellt werden. Kann der Autohaus-Mitarbeiter nun darauf zugreifen und mit nur einem Klick, die Fahrzeuginserate bei Google My Business veröffentlichen, so erreicht man maximale Wirkung bei minimalen Aufwand!

Ein Spezialwerkzeug welches genau das ermöglicht, ist autogram.it. Als Software as a Service Lösung (SaaS), können Autohäuser und Autohändler dies als Dienstleistung nutzen.

Über eine intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche, kann der Autohaus-Mitarbeiter selbstständig alle Aktivitäten ausführen. Er verbindet einmalig den Google- und mobile.de Account vom Autohaus mit autogram.it und schon kanns losgehen. Ermöglicht wird das durch jeweils vorhandene Schnittstellen.

Die Software autogram.it wandelt das mobile.de Fahrzeuginserat, automatisiert in ein Google My Business Produkt. Gesetzlich vorgeschriebene Vebrauchswerte und Pflichtangaben werden ebenfalls übernommen und eingepflegt. Die Veröffentlichung, wird dann durch den Autohaus-Mitarbeiter per Mausklick gesteuert.

10. Was kann autogram.it noch alles?

Neben dem teilautomatisierten veröffentlichen und distribuieren von Fahrzeuginseraten auf Google, hat autogram.it noch weitere sinnvolle Funktionen & Merkmale für Autohäuser im Bereich Online-Marketing.

  • Zentraler Zugriff über einfach zu bedienendes Dashboard (PC & mobil).
  • Zugriff auf alle weiteren Google My Business Funktionen (Bewertungen, Beiträge erstellen, usw).
  • Redaktionskalender mit Vorplanung.
  • Schnittstelle zu Instagram / mobile.de Fahrzeuginserat wird zum Instagram-Post.
  • Zugriff auf alle Instagram Funktionen (Stories, Feed-Beiträge, Direct Message, usw.) und zusätzliche Insights/ Analytics.
  • Schnittstelle zu Facebook / mobile.de Fahrzeuginserat wird zum Facebook-Post.
  • Share to Facebook-Funktion, somit auch Veröffentlichung von normalen Beiträgen.

Ohne jegliche Vertragsbindung und im Abo-Modell, ist autogram.it eine transparente & nutzbringende Marketing-Plattform für Autohäuser und freie Automobilhändler. Wer ohne Risiko testen möchte, kann dies 30 Tage kostenlos tun.

Im Ergebnis lässt sich festhalten, das autogram.it eine effiziente sowie sehr kostengünstige Alternative ist, um ohne teure Werbeanzeigen die Sichtbarkeit und Reichweite von bestehenden Fahrzeuginseraten zu erhöhen. Wer die Software nutzt, kann damit schneller Autos verkaufen und mehr Kundenanfragen generieren. Außerdem lässt sich damit, der Social Media Auftritt vom Autohaus so managen, dass es sich auch im Autohaus-Alltag zielführend integrieren lässt.

Fazit zu Fahrzeuginserate bei Google My Business 

  • Neuer Weg der Verkaufsanbahnung.
  • Differenzierung im lokalen Markt.
  • Kundennutzen, Kundennutzen, Kundennutzen!

Google ist mittlerweile Anlaufstelle Nummer 1, wenn es um die Beschaffung von Informationen geht oder jemand etwas sucht. Im Bereich Autokauf, entscheidet die Präsenz in den Google-Suchergebnissen, immer mehr über erfolgreichen Verkauf oder Fall in die Bedeutungslosigkeit.

Fahrzeuginserate bei Google My Business als Produkt zu veröffentlichen, liefert Kundennutzen, wertet das Profil auf und schafft mehr lokale Sichtbarkeit für die zum Verkauf stehenden Fahrzeuge. Wer darüber organischen Traffic für sein Autohaus generiert, hat somit Kontakt zu Interessenten mit klarer Such-Intention. Bedeutet, dass diese Personen auch eine hohe Bereitschaft mitbringen, ein Produkt tatsächlich zu kaufen!

Praktisch umsetzen lässt sich die Veröffentlichung der Fahrzeuginserate bei Google My Business, manuell mit relativ hohen Aufwand. Effizienter und zeitsparender ist es allerdings, mit Hilfe einer Software. Zum Beispiel mit autogram.it und dem zentralisierten Zugriff auf mobile.de Fahrzeuginserate, dem Google My Business Profil sowie den Social Media Profilen vom Autohaus.

Durch das damit mögliche, automatisierte Implementieren von bereits bestehenden Fahrzeuginseraten im Google My Business Profil vom Autohaus, wird man mit wenig Aufwand messbare Verkaufserfolge erzielen können.

Nutzt du schon Fahrzeuginserate bei Google My Business für deinen Fahrzeugvertrieb?

Dein Stefan Jentzsch

Fahrzeuginserate, Fahrzeugintegration, Google My Business

carnomy GmbH -digital.automotive.retail
"Alle untere Technologien, Online-Marketing-Aktivitäten, Produkte und Dienstleistungen haben ein gemeinsames, übergeordnetes Ziel: "Mehr relevante Fahrzeuginteressenten, Automobilkäufer, Autoverkäufer und wiederkehrende Werkstattkunden in Ihr Autohaus zu bringen."

Folgen Sie uns

© 2021 - carnomy GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Alle auf diesen Seiten verwendeten Markenzeichen, Produktnamen, Handelsnamen oder Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Rechteinhabern steht es jederzeit frei, einer Verwendung zu widersprechen. Wichtiger Hinweis: Die Betreiberin von carnomy.de und carwords.de wie auch aller anderen Domains der carnomy GmbH sind in keiner Weise autorisiert, gesponsert oder von mobile.de, deren Mutter- oder Tochtergesellschaften unterstützt. mobile.de ist eine eingetragene Marke der mobile.de GmbH.